Content Banner

Fakten

Anzeige endet

21.12.2019

Anstellungsart

Teilzeit mit 0 Stunden pro Woche

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen

Kontakt

IPH - Institut f. Integrierte Produktion Hannover gemeinnützige GmbH
Hollerithallee 6
30419 Hannover

Einsatzort:

Hannover

Bei Rückfragen

Andreas Nitsche
Projektingenieur
(0)511 279 76-44

Link zur Homepage


Visits

345
Ziel des Forschungsprojektes ist es, eine Methode zur Organisation modularer Baustellen und zur Steuerung zugehöriger Prozesse zu entwickeln. Final soll die erarbeitete Methode in einer Simulation umgesetzt werden um den Bauablauf zu optimieren.

Simulationsbasierte Entwicklung eines Bauablaufmodells

21.11.2019
IPH - Hannover
Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaft, Logistik/Vertrieb, Produktionstechnik, Bauingenieurwesen

Aufgaben

Innerhalb des Themengebietes ergeben sich für dich zahlreiche interessante Schwerpunkte, wie zum Beispiel:

-Untersuchung von Einflussgrößen auf die logistische und bauwirtschaftliche Leistungsfähigkeit modularer Baustellen (z.B. Freiflächen etc.)
-Identifikation der Auswirkungen definierter Einflussfaktoren auf Projektkosten und -laufzeit
-Erarbeitung von Bewertungs- oder Entscheidungskriterien für eine optimale Organisation und Steuerung modularer Baustellen
-Auswahl und Anpassung eines geeigneten Verfahrens zur Planung und Steuerung von Baustellenprozessen auf Basis der Bewertungskriterien
-Entwicklung eines Simulationsmodells für die Organisation und Steuerung von Baustellenprozessen

Qualifikation

Du studierst eines der folgenden Fächer:

- Wirtschaftsingenieurwesen
- Produktion und Logistik
- Produktionstechnik
- Wirtschaftswissenschaften
- Wirtschaftsinformatik
- Bauingenieurwesen

Du zeigst Interesse an logistischen Zusammenhängen im Kontext bauwirtschaftlicher Rahmenbedingungen. Du möchtest deine Kenntnisse in den Bereichen Simulation (insb. Plant Simulation) oder Produktionsplanung und -steuerung vertiefen.

Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

Vorkenntnisse im Themengebiet der Bauwirtschaft sind nicht notwendig. Wichtig ist, dass du gerne selbstständig arbeitest und auch eigene Ideen einbringst.

Benefits

Wir bieten

- eigenverantwortliches Arbeiten
- flexible Arbeitszeiten
- gut ausgestattete Arbeitsplätze
- Home-Office nach Absprache
- ggf. langfristige Zusammenarbeit
- gutes Teamwork und flache Hierarchien

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch - Englisch
Beginn: Nach Vereinbarung
Dauer:
Vergütung: angemessen
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH forscht und entwickelt auf dem Gebiet der Produktionstechnik, berät Industrieunternehmen und bildet den ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchs aus. Gegründet wurde das IPH 1988 aus der Leibniz Universität Hannover heraus. Bis heute wird es als gemeinnützige GmbH von drei Professoren der Universität geleitet.

Unternehmensgröße
51-100 Mitarbeiter

Branchen
Sonstige Ingenieurbüros, Technische, physikalische und chemische Untersuchung, Ingenieurbüros für technische Fachplanung und Industriedesign, Sonstige Softwareentwicklung, Erbringung von sonstigen Dienstleistungen der Informationstechnologie, Erbringung von Dienstleitungen für den Verkehr, Lagerei, Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo der Jobbörse Berufsstart